Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Was wäre wenn...
...du dein weiches Bett gegen eine harte Parkbank tauschen musst?
...dein perfektes Leben den Bach runtergeht?
...du von Anderen nur noch „Penner“ genannt wirst?
__________________

Eine alte Villa, inmitten eines Waldes in Berlin. Ein Unterschlupf für viele obdachlose Jugendliche der Hauptstadt. Doch wer hier rein kommt, muss nicht nur für sich selbst kämpfen.


» FSK 14, mit FSK 16 Area
» Reallife-RPG
» Wir spielen im Jetzt
» Wir spielen in einem erfundenen Haus und rund um Berlin
» Es können nur Obdachlose gespielt werden
» Eure Charaktere können auf der Straße oder im HoD unterkommen. Außerdem steht nun auch das LoM zur Verfügung.


Alex Mercer

Nach unten

Alex Mercer

Beitrag  Gast am Di Sep 07, 2010 4:48 pm




Name
Alexander J. Mercer

Spitzname
Alex

Alter && Geburtstag
19, 06.12.1991

Luxusgegenstand
Eine silberne Dose in der sich DX-1118 C befindet. Eine unbekannte Droge mit interessanten Wikungen.

Besonderes
Bewohner: LoM
DX-1118 C Wirkungen: DX-1118 C ist eine grenzwertige Droge die auch als Arzneimittel verwendet wird, aber noch in den Kinderschuhen steckt. Es verändert sowohl den Geist, als auch den Körper. Die Droge wirkt bei jedem anders und ist wie eine Überraschungstüte. Bei Alex vermindert sie Agressionen, stellt ihn ruhig und macht ihn umgänglicher. Körperlich macht sie ihn noch stärker und noch ausdauernder als er es ohne hin schon ist. Seine Kraft als auch eine Sprunghöhe wirken schon beinahe unmenschlich.
_______________________________________________

Charakter
Die einzige Emotion die Alex sein ganzes Leben lang kannte, war Rache. Doch diese hat er bekommen. Jetzt steht der da, hilflos - ein Mörder mit sehr viel Blut an den Händen, der niemandem vertrauen kann. Menschlichkeit ist ihm fremd er ist immer kalt und abweisend. Sachlich, rational und realistisch. Spaß, Witzelein und Freude sind ihm Fremd. Bei solchen Erfahrungen ist er nur ein kleines Kind, dass so etwas noch nie erlebt hat.

Aussehen
Seine Haare sind tief schwarz, und durch die Frisur nicht weiter auffällig, da sie nicht sonderlich gestylt ist. Immerhin sind es nur Haare. Seine Augen dagegen sind faszinierend. Es ist ein glasiges, durchdringendes Grau, das einem schnell Angst einjagen kann. Generell wirkt Alex sehr bedrohlich, vor allem durch seine breiten Schultern und sein Stockmaß von immerhin 198 Zentimetern.
Meist trägt er ein weißes Hemd, dadrüber einen dunklen Hoddie und eine schwarze Lederjacke. Dazu einfache Jeans und Sneakers.


_______________________________________________

Likes
# Mord | Gewalt | Blut | Rot
# Gewitter | Blitz | Geschwindigkeit | Freiheit
# Hass | Verachtung | Respektlosigkeit | Rache
# Dunkelheit | Kälte | Nacht | Neumond
# Ordnung | Perfektionismus | Normal sein


Dislikes
# Emotionen | Schwäche | Menschen | Menschenmassen
# Gemeinsamkeit | Party | Alkohol und Drogen | Unzurechenkeit
# Kunst | Musik und Zeichnungen | Philosophie | Übernatürliches
# Stille | Bibliotheken | Literatur | Wissen
# Krankheiten | Schwäche | Tod | Unsterblichkeit


_______________________________________________

Hobbies
# Beobachten | Still sein | Beim zusehen lernen
# Trainieren | Fähigkeiten ausbauen | Stärker werden
#Parkour | Die Stadt aus anderen Winkeln kennen lernen | Neues entdecken


Familie
Dana Mercer | Schwester | Einzige Vertraute
Elisabeth Mercer geb. Green| Mutter | Schuldträgerin und Verantwortlich für alles
Thommas Mercer | Vater | Fremder und Unbekannter

_______________________________________________

Vorgeschichte
Über seine Lebensgeschichte ist nicht viel bekannt. An die Zeit vorher kann Alex sich nicht mehr erinnern. Sein Leben beginnt also nicht mit einer Geburt.
Er wachte in einem dunklen Raum auf in dem er lange Zeit verbrachte. Er versuchte immer wieder zu entkommen und konnte einige Dinge in Erfahrung bringen. Wie zum Beispiel das seine Eltern ihn und seine Schwester verkauft hatten. Sie waren beide Eigentum eines Mannes, der einen riesigen Vergnügungspark besaß. Seine Schwester war dort als "Attratktion" zu sehen. Er selbst sollte eine Art Gladiator sein, der merwürdigste und extremste Parkoure meistern sollte - jahrelanges Training machten ihn zu einem absoluten Spitzensportler.
Auf Rache aus, kehrte Alex zu seinem Elternhaus zurück und tötete seine Mutter und seinen Vater. Da seine Eltern nicht gerade ohne Ansehen waren, wurde er schnell zum Gejagten. Er taucht immer wieder unter, um den "Männern in Schwarz" zu entkommen - sein größtes Hindernis ist seine Schwester Dana. Nach einigen Jahren des Chaserspiels konnte Alex seiner Schwester ein ruhiges Leben verschaffen. Er selbst versuchte es ebenfalls, doch musste schnell einsehen das er für ein "normales Leben" weder geeignet war, noch gefiel es ihm sonderlich. So beschloss er auf der Straße sein unwesen zu treiben...



_______________________________________________

Zweitcharakter
Emilya Elainyrha, Kyle Mayhem

Ich habe die Regeln gelesen, akkzeptiere sie und werde sie einhalten.
Wenn ich dies nicht tue, kann ich mit Strafen vom Team rechnen!
[X] Ja
[ ] Nein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten