Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Was wäre wenn...
...du dein weiches Bett gegen eine harte Parkbank tauschen musst?
...dein perfektes Leben den Bach runtergeht?
...du von Anderen nur noch „Penner“ genannt wirst?
__________________

Eine alte Villa, inmitten eines Waldes in Berlin. Ein Unterschlupf für viele obdachlose Jugendliche der Hauptstadt. Doch wer hier rein kommt, muss nicht nur für sich selbst kämpfen.


» FSK 14, mit FSK 16 Area
» Reallife-RPG
» Wir spielen im Jetzt
» Wir spielen in einem erfundenen Haus und rund um Berlin
» Es können nur Obdachlose gespielt werden
» Eure Charaktere können auf der Straße oder im HoD unterkommen. Außerdem steht nun auch das LoM zur Verfügung.


Star Wars - Clones Destiny - Oya Manda! NC 16

Nach unten

Star Wars - Clones Destiny - Oya Manda! NC 16

Beitrag  Aneera am Mi Jun 22, 2011 11:06 am

Hey,

haben eure Bewerbung angenommen. Hat alles ein bisschen gedauert, das entschuldigt bitte. =/
Hab hier jetzt gemerkt, dass euer Forum unsere Links nicht fressen will und habe deshalb einfach mal eine Code-Version an unsere Daten angehängt. Damit sollte es dann klappen.
Auf eine gute Partnerschaft! =3



Clones Destiny
oya manda

Die Klonarmee.
3 Millionen Mann um die Republik zu verteidigen.
3 Millionen Sklaven ohne Rechte.
Was wäre passiert, wenn diese Sklaven sich entschieden hätten, dass sie freie Männer seien wollen?
Was wäre passiert, wenn sie einfach gegangen wären anstatt ihr Leben für die Republik zu geben?
Alles wäre anders gekommen...


Drei Jahre ist es jetzt her seit die Klone 20 VSY beschlossen, nicht länger rechtlose Sklaven der Republik sein zu wollen. Unter der Führung von Kal Skirata, einem mandalorianischen Klonausbilder und einigen anderen Mandalorianern, Senatoren und auch einigen wenigen Jedi desertierte nach und nach die gesamte Klonarmee und fand eine neue Heimat auf Mandalore, dem Heimatplaneten des Mannes aus dem sie geklont wurden. Ursprünglich sollten nur einige wenige Klone nach Mandalore fliehen, doch die Botschaft von Freiheit und Gerechtigkeit verbreitete sich in der GAR wie ein Lauffeuer. Schließlich blieb so gut wie kein geklonter Soldat mehr zurück.

Die Republik war den Angriffen der KUS nun hilflos ausgeliefert. Es dauerte nicht lange bis sie, eines Großteils ihrer mächtigen Armee beraubt, unterlag und Planet für Planet eingenommen wurde. Count Dooku rief nach der Eroberung Coruscants auf Geheiß seines Meisters eine neue Ordnung aus. Das erste Galaktische Imperium war gegründet.
Die meisten Senatoren und beinahe alle Regierungstreuen flohen um der Verfolgung zu entgehen. Unter ihnen auch Kanzler Palpatine, ebenso bekannt als Darth Sidious, der seine Fassade weiterhin aufrecht erhielt.

Auch die Jedi, nun Feinde des neuen Staates und offiziell schuld am Krieg, mussten fliehen. Von imperialen Agenten verfolgt und gehetzt versteckten sie sich in der gesamten Galaxis. Viele Mitglieder des Ordens verloren dieser Tage durch die Hand unerbittlicher Jedi-Jäger wie General Grievous ihr Leben, ehe sich der Hohe Rat schließlich auf der eisigen Einöde Rhen Vars niederließ, um dem Orden neues Leben einzuhauchen.

So begann ein neuer Konflikt. Das Imperium, im Hintergrund durch Palpatine gelenkt, rüstete allmählich zum Angriff auf Mandalore, um die Überreste der GAR und ihre neuen mandalorianischen Verbündeten so früh wie nur möglich zu vernichten. Doch fast unbeachtet von den Heschern des neuen Imperiums wuchs ein neuer Feind heran. Widerstandsnester, geführt von ehemaligen GAR-Offizieren und Soldaten sowie von Ex-Senatoren entstanden auf vielen Welten. Auch sie würden bald eine ernstzunehmende Gefahr darstellen. Ein weiterer Krieg, ein Bürgerkrieg begann sich am Horizont zusammenzubrauen, obwohl sich die Galaxis von der letzten Auseinandersetzung kaum erholt hatte. Der bevorstehende Krieg versprach noch gnadenloser und erbitterter zu werden. Es würde ein Krieg werden, der an allen Fronten geführt werden musste.

Eckdaten
- Wir spielen 17 VSY
- 20 VSY sind alle Klone desertiert und nach Mandalore geflohen
- Jedi, Senatoren und andere Regierungstreue mussten fliehen
- Die KUS überrannte die Republik und Dooku rief auf Sidious Geheiß das Imperium aus
- Der Widerstand besteht aus Senatoren, ehemaligen GAR-Offizieren und anderen Feinden des Imperiums
- Die Jedi verstecken sich derzeit auf Rhen Var und versuchen ihren Orden wieder auf zu bauen
- Wir sind ein NC-16-Forum
- Nichts was nach 20 VSY geschah ist passiert!


Wichtige Links




Code:
[center][url=http://dotc.aktiv-forum.com/][img]http://img25.imageshack.us/img25/6301/75261514.jpg[/img][/url]

[font=Times New Roman][u][size=24][b]Clones Destiny[/b][/size][/u]
[i][color=#BFBFBF][size=18]oya manda[/size][/color][/i]

[b]Die Klonarmee.
3 Millionen Mann um die Republik zu verteidigen.
3 Millionen Sklaven ohne Rechte.
Was wäre passiert, wenn diese Sklaven sich entschieden hätten, dass sie freie Männer seien wollen?
Was wäre passiert, wenn sie einfach gegangen wären anstatt ihr Leben für die Republik zu geben?
[i]Alles[/i] wäre anders gekommen...[/font][/b]

Drei Jahre ist es jetzt her seit die Klone 20 VSY beschlossen, nicht länger rechtlose Sklaven der Republik sein zu wollen. Unter der Führung von Kal Skirata, einem mandalorianischen Klonausbilder und einigen anderen Mandalorianern, Senatoren und auch einigen wenigen Jedi desertierte nach und nach die gesamte Klonarmee und fand eine neue Heimat auf Mandalore, dem Heimatplaneten des Mannes aus dem sie geklont wurden. Ursprünglich sollten nur einige wenige Klone nach Mandalore fliehen, doch die Botschaft von Freiheit und Gerechtigkeit verbreitete sich in der GAR wie ein Lauffeuer. Schließlich blieb so gut wie kein geklonter Soldat mehr zurück.

Die Republik war den Angriffen der KUS nun hilflos ausgeliefert. Es dauerte nicht lange bis sie, eines Großteils ihrer mächtigen Armee beraubt, unterlag und Planet für Planet eingenommen wurde. Count Dooku rief nach der Eroberung Coruscants auf Geheiß seines Meisters eine neue Ordnung aus. Das erste Galaktische Imperium war gegründet.
Die meisten Senatoren und beinahe alle Regierungstreuen flohen um der Verfolgung zu entgehen. Unter ihnen auch Kanzler Palpatine, ebenso bekannt als Darth Sidious, der seine Fassade weiterhin aufrecht erhielt.

Auch die Jedi, nun Feinde des neuen Staates und offiziell schuld am Krieg, mussten fliehen. Von imperialen Agenten verfolgt und gehetzt versteckten sie sich in der gesamten Galaxis. Viele Mitglieder des Ordens verloren dieser Tage durch die Hand unerbittlicher Jedi-Jäger wie General Grievous ihr Leben, ehe sich der Hohe Rat schließlich auf der eisigen Einöde Rhen Vars niederließ, um dem Orden neues Leben einzuhauchen.

So begann ein neuer Konflikt. Das Imperium, im Hintergrund durch Palpatine gelenkt, rüstete allmählich zum Angriff auf Mandalore, um die Überreste der GAR und ihre neuen mandalorianischen Verbündeten so früh wie nur möglich zu vernichten. Doch fast unbeachtet von den Heschern des neuen Imperiums wuchs ein neuer Feind heran. Widerstandsnester, geführt von ehemaligen GAR-Offizieren und Soldaten sowie von Ex-Senatoren entstanden auf vielen Welten. Auch sie würden bald eine ernstzunehmende Gefahr darstellen. Ein weiterer Krieg, ein Bürgerkrieg begann sich am Horizont zusammenzubrauen, obwohl sich die Galaxis von der letzten Auseinandersetzung kaum erholt hatte. Der bevorstehende Krieg versprach noch gnadenloser und erbitterter zu werden. Es würde ein Krieg werden, der an allen Fronten geführt werden musste.

[font=Times New Roman][b]Eckdaten[/b]
 - Wir spielen 17 VSY
- 20 VSY sind alle Klone desertiert und nach Mandalore geflohen
- Jedi, Senatoren und andere Regierungstreue mussten fliehen
- Die KUS überrannte die Republik und Dooku rief auf Sidious Geheiß das Imperium aus
- Der Widerstand besteht aus Senatoren, ehemaligen GAR-Offizieren und anderen Feinden des Imperiums
- Die Jedi verstecken sich derzeit auf Rhen Var und versuchen ihren Orden wieder auf zu bauen
- Wir sind ein NC-16-Forum
[b][i]- Nichts was nach 20 VSY geschah ist passiert![/i][/b]


[b]Wichtige Links[/b]
[url=http://dotc.aktiv-forum.com/regeln-f3/]Regeln[/url]
[url=http://dotc.aktiv-forum.com/bewerbungen-f2/musterbewerbung-t3.htm]Steckbriefvorlage[/url]
[url=http://dotc.aktiv-forum.com/die-parteien-f86/]Zu den Parteien[/url]
[url=http://dotc.aktiv-forum.com/wanted-f24/]Wanted[/url][/font][/center]

Aneera
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten