Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Was wäre wenn...
...du dein weiches Bett gegen eine harte Parkbank tauschen musst?
...dein perfektes Leben den Bach runtergeht?
...du von Anderen nur noch „Penner“ genannt wirst?
__________________

Eine alte Villa, inmitten eines Waldes in Berlin. Ein Unterschlupf für viele obdachlose Jugendliche der Hauptstadt. Doch wer hier rein kommt, muss nicht nur für sich selbst kämpfen.


» FSK 14, mit FSK 16 Area
» Reallife-RPG
» Wir spielen im Jetzt
» Wir spielen in einem erfundenen Haus und rund um Berlin
» Es können nur Obdachlose gespielt werden
» Eure Charaktere können auf der Straße oder im HoD unterkommen. Außerdem steht nun auch das LoM zur Verfügung.


Anfrage

Nach unten

Anfrage

Beitrag  Atlanta am So Jul 17, 2011 12:35 pm







Atlanta City

Geschichte zu Atlanta City

Ursprünglich war das Gebiet, auf dem die heutige Stadt liegt, von den Cherokee- und Muskogee-Indianern besiedelt, die den Ort Standing Peachtree
(etwa: aufrechtstehender Pfirsichbaum) nannten, 1823 begann die erste Besiedlung durch Weiße. 1836 wurde der Ort von der Western and Atlantic Railroad als
Endpunkt der Bahnstrecke von Rossville/Chattanooga (Tennessee) nach Georgia bestimmt und erhielt deswegen 1837 zunächst den Namen „Terminus“ (etwa: Endstation).
1843 wurde sie nach Martha Lumpkin, der Tochter des damaligen Gouverneurs von Georgia, „Marthasville“ getauft, bevor sie 1845 ihren heutigen Namen Atlanta erhielt.
Die Herkunft des Namens ist nicht zweifelsfrei geklärt; die Gouverneurstochter könnte mit Mittelnamen „Atlanta“ geheißen haben oder es handelt sich um die weibliche
Form von „Atlantik“, die die Western & Atlantic Railroad auswählte.

Industriell

Heute ist die Stadt eine blühende Metrople. Brühmt für diese Gegend ist das sich dort die Firma Coca Cola und andere Namenhaften Firmen ortsansessig sind.
Nicht nur das hier sind auch viele Universitäten. Ein Ort wo man mehr als Spass haben konnte. Das Nachtleben war der Hammer. Hier ist alles erlaubt was Spass macht.
Berühmt wurde die Stadt nach einem großen Brand 1917. Es gab dabei nur eine Tode aber eine Menge Obdachlose. Der Berühteste Sohn der Stadt ist Martin Luther King Jr.

Leben in Atlanty City

So das war erst Mal genug Geschichte kommen wir doch mal zu den Bewohnern und dem Nachtleben.

Da es viele Collages und Unis gibt, gibt es natürlich auch feierwütiges Partyvolk. Die Jugend feiert in den Clubs der
Stadt bis die Bude kracht. Von wegen hier leben nur Spießer. Nein die Nächte sind bunt und alles ist erlaubt. Es scheint keine Tabus mehr zu geben.
Es ist eifach für die Jungen der Beste Ort.

Außerdem bietet die Stadt auch etwas für die Älteren. Nette Restaurantsm BArs und einen Park. Das ist alles was man sich wünschen konte.
Hier konnte jeder Spass haben soagr die Haustiere. Also wenn du nicht nach Las Vegas oder LA willst dann komm nach Atlanta City und habe Spass.
Nicht nur für Groß und klein sondern für jedermann.

ForenInfo

Wir spielen im Jahr 2010
* Wir sind ein RL RPG mit einem NC-16 Rating
* Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
* Wir spielen an in Atlanta City


Wichtige Links








Atlanta
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten