Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Was wäre wenn...
...du dein weiches Bett gegen eine harte Parkbank tauschen musst?
...dein perfektes Leben den Bach runtergeht?
...du von Anderen nur noch „Penner“ genannt wirst?
__________________

Eine alte Villa, inmitten eines Waldes in Berlin. Ein Unterschlupf für viele obdachlose Jugendliche der Hauptstadt. Doch wer hier rein kommt, muss nicht nur für sich selbst kämpfen.


» FSK 14, mit FSK 16 Area
» Reallife-RPG
» Wir spielen im Jetzt
» Wir spielen in einem erfundenen Haus und rund um Berlin
» Es können nur Obdachlose gespielt werden
» Eure Charaktere können auf der Straße oder im HoD unterkommen. Außerdem steht nun auch das LoM zur Verfügung.


Kenzo Martin

Nach unten

Kenzo Martin

Beitrag  Gast am Di Apr 27, 2010 6:14 pm


Name
Kenzo Martin

Spitzname
Mädchen denken sich oft selber einen Namen für Ihn aus.

Alter && Geburtstag
16 Jahre, 01.November.1993

Luxusgegenstand
Einen I-Pod Nano. Schwarz, und seine Pioneer Kopfhörer.

Besonderes
Bewohner: HoD LoM
Kenzo ist glücklich vergeben und liebt Alex Bones über alles. Dennoch muss er sich Geld mit Prostitution verdienen. Alex versteht das.
_______________________________________________

Charakter
Kenzo hat einen sehr gespaltenen Charakter, zum einen kann er wenn er will aufbrausend, offen und witzig sein. Dies aber meist nur in einer Runde von Leuten denen er vertraut, die er kennt und die Wissen was er durchgemacht hat. Zum anderen ist er der verschlossene Typ, der niemanden an sich ranlassen will, zumindest behaupted er das immer, doch in solchen momenten brauch er eine starke Hand die Ihn führt. Er verkirecht sich in seiner eigenen Welt und verkümmert, bis ihm jemand rausholt oder er sich wieder fängt. Mit ihm eine Beziehung einzugehen kann gut oder schlecht sein, es kommt darauf an wie man mit ihm umgeht, er ist sehr emotionell und zeigt seine Gefühle offen, oft wird er deswegen als schwul betitelt oder als 'Muttersöhnchen' aber das ist im letzenendes egal, denn er weiß was er ist und wird sich sicher nicht deswegen ändern.

Aussehen
Kenzo trägt ständig schwarze Kleidung, im allgemeinen hält er alles an sich unauffällig und dunkel. Seine Haare sind im "Emo-Style" gehalten diesen varriert er jedoch nach Gefühlslage. Leute die Ihn kennen, erkennen dadurch schnell wie er 'drauf' ist, und wie sie Ihm dann am besten gegenüber treten. Sein Arm ist von Narben gekennzeichnet, alles Zeichen seiner verkorksten Kindheit, und der Fehlerhaften Erziehung seiner Eltern. Das Leben auf der Straße hatte Ihn ebenfalls gekennzeichnet, auf seinen Arm steht "HARD LIFE" geritzzt, diese Narben werden nie verheilen. Seine Augen sind glasklar und dunkelbraun. Er hat Piercings in der Oberlippe und in der Unterlippe zwei Snakebites.

_______________________________________________

Likes
Regen und Gewitter
Nacht
dunkle Kleidung
Jungs
Mädchen
Musik


Dislikes
Seine Eltern
Kürbis
Ärzte
Leute die sich für etwas besseres halten
Zicken
Machos

_______________________________________________

Hobbies
Musik hören
rumlungern


Familie
Steven Martin, 42 Jahre, Arbeitslos (kein Kontakt mehr)
Sakura Martin, gestorben vor vier Jahren.


Haustier
keins

_______________________________________________

Vorgeschichte
Kenzo wurde an einen Montag morgen am 01. November im Jahre 1993 geboren. Die Geburt verlief ohne Komplikationen und seine Mutter Sakura gebar einen gesunden kleinen Jungen. Sein Vater, der Brite Steven Martin, sorgte sich in der Kindheit sehr fürsorglich um seinen Sohn. Bis zu dem Tag an dem seine Mutter sich aufgrund von starker Depressionen das Leben nahm. Sein Vater begann in Folge dessen zu trinken und sorgte sich fortan einen Dreck um seinen Sohn. Da er Einzelkind war, musste er schnell alleine klar kommen. Nach außen hin, spielte sein Vater immer den Musterdad, aber sobald die Türen zu waren, begann der Terror. Er wurde von seinen Vater misshandelt, genötigt und wie ein Diener behandelt. Dann mit 15 Jahren lief er eines Nachts von zu Hause weg, und kam nie wieder. Er lebt seid diesen Tag auf der Straße und versucht sich allein durch zuschlagen.

Im HOD lebte er zunächst ein halbes Jahr, dann bekam er einen Job in einem Bordell. Der Besitzer war Bi-Sexuell und der Einstellungstest war dementsprechend klar. Kenzo musste sich bei Ihm beweisen. Die Arbeitsbedingungen waren nach außen hin gut, aber in Wirklichkeit unmenschlich. Aus diesem Grund verließ Kenzo das Bordell und tauchte unter. Nach einen weiteren halben Jahr kehrte er zurück ins HOD. Es hatte sich derweil viel verändert und der Grund warum Kenzo zurück ins Hod kam war sehr leicht einsehbar. Es war Alex Bones, es dauerte einige Zeit bis die beiden sich wieder näher kamen aber nun sind sie bereits viele Monate zusammen. Auch wenn es zwischendurch anders aussah.




_______________________________________________

Zweitcharakter
Steven Foster, Masakazu Nakamura

Avatarperson
unbekannt (Photobucket)

Ich habe die Regeln gelesen, akkzeptiere sie und werde sie einhalten.
Wenn ich dies nicht tue, kann ich mit Strafen vom Team rechnen!
[ x ] Ja
[ ] Nein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten